Moderne Medizintechnik für mehr Sicherheit, mehr Komfort und mehr Zeitgewinn

3D-Röntgen: Ihr Sicherheits-Plus

Mit unserem digitalen Röntgengerät erzeugen wir hochauflösende, dreidimensionale Röntgenbilder. Dieses Verfahren kennen viele Patienten von der herkömmlichen Computertomographie. Allerdings arbeiten wir mit deutlich niedrigerer Strahlenbelastung.

Die hochauflösenden volumetrischen Bilder ermöglichen vollständige, dreidimensionale Ansichten der anatomischen Strukturen. Denn die exakte Analyse der Knochenstrukturen, der Zahnposition und dem Verlauf der Nervenbahnen ist die Basis für eine optimale Planung der gesamten Behandlung.

Wurzelbehandlungen, Implantationen und andere chirurgische Eingriffe, z. B. eine Zahnentfernung, können weniger invasiv durchgeführt werden. Und auch wenn Zähne bewegt werden müssen, kann mithilfe der 3D-Bilder die optimale kieferorthopädische Strategie geplant werden.
Dieses Know-how bieten wir unseren Patienten sowie überweisenden Kollegen an.

Weitere Informationen zu dieser besonderen Art des Röntgens finden Sie u.a. unter: www.kavo.com

 

laser

Zahnrestaurationen aus dem Computer: Schneller & komfortabler

Die CAD/CAM-Technologie macht es heute möglich, hochwertige Keramikversorgungen in einer Sitzung herzustellen. Das Inlay, Veneer oder die Krone werden am Computer konstruiert, von einer Roboterfräse aus dem Keramikblöckchen gefräst, auf Hochglanz gebracht und eingesetzt. Fertig! Nach ca. eineinhalb bis zwei Stunden gehen Sie mit der fertigen Versorgung und einem strahlenden Lächeln nach Haus.

Was viele besonders schätzen: Bei diesem Verfahren entfällt die lästige Abdrucknahme mit dem Löffel. Stattdessen wird ein optischer „Abdruck“ mit einer schlanken Mundkamera erstellt und daraus die Versorgung konstruiert.

Weitere Infos finden Sie u.a. unter: www.sirona.de

Laser-Behandlung: Schmerzarm und hoch effektiv

 

Die präzise Kraft des Lasers unterstützt uns bei verschiedenen Therapien: Bei der Parodontal- und der Wurzelbehandlung setzen wir den Laser zur Sterilisierung (Keimabtötung) ein. Auch bei zahlreichen chirurgischen Eingriffen ist der Lasereinsatz sinnvoll. Die Wundränder werden durch den Laserstrahl verschlossen, so dass weniger Blut austritt und die Wunde spürbar schneller heilt.

Weitere Anwendungsgebiete sind z.B. Behandlung von schmerzhaften Bläschen im Mund (Aphten) und an den Lippen (Herpes); Lippenbändchen-OP bei Kindern, Zahnaufhellung (Laser-Bleachen)

 

digitaler-roentgen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen